Sprenge die Ketten Deines Denkens – Wie Du die Welt durch Deinen Geist veränderst

Der Entwickler der Kruegenhaltz-Methode Horst Vogel im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Horst Vogel ist Experte für Persönlichkeitsentwicklung und erklärt in diesem Interview die kausalen Zusammenhänge zwischen unserer inneren und der äußeren Welt. So bestätigen die äußeren Erscheinungen nur, was wir unbewusst und bewusst denken und fühlen. Wollen wir also leidvolle Umstände unseres Lebens in glückliche verwandeln, müssen wir nach innen gehen und die Verantwortung für uns als Ursache übernehmen. Dies tun wir, indem wir lernen, richtig wahrzunehmen. Und das bedeutet, bewusst zu erkennen, wann wir aus Mangel an Introspektion unsere eigenen unbewussten Annahmen und Verhaltensmuster auf unser Gegenüber projizieren und sie dann als ihren oder seinen Fehler ansehen. Sobald wir innerlich gegen jemanden oder etwas protestieren und nicht annehmen können, was gerade ist, sind wir bereits in der Projektion und handeln demnach unbewusst – was dann auch nur zu weiteren Konflikten führt. Eine Schulung des Geistes ist daher nur eine bewusste Korrektur unserer Wahrnehmung.

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Horst Vogel   Hier geht es zum Horst Vogel Vortrag bei den Welt im Wandel Impulsen 2019





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!