NIE WIEDER KRANK! – Die erfolgreichen Methoden der Raumfahrtmedizin – Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger

Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Die DNA dient als Vorlage, um einen RNA-Strang zu erzeugen. Doch wenn unser biologisches System aufgrund von schädlichen Fremdeinflüssen wie 5 G oder Blaues Licht aus dem Gleichgewicht gerät, kann dies nicht mehr erfolgen. Der Mensch und seine nachfolgende Generation werden somit zunehmend fragmentierter. Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger erläutert in diesem Gespräch mit Peggy Rockteschel, wie wir diesen Prozess des Verfalls mit Hilfe einer Phantom – DNA entgegenwirken können. Original russische Anti-Aging Methoden wie mitogenes Biotron und der Kosyrev Spiegel (die ersten in Europa aus dem internationalen Forschungsinstitut für Kosmische Anthropoökologie -ISRIKA/Moskau/Novosibirsk) wurden hierfür entwickelt. Aus energiemedizinischer Sicht kann man bei Probanden feststellen, dass sie nach kurzer Eingewöhnungszeit des Organismus eine Harmonisierung aller Regulationssysteme aufweisen, woran sich ein Anstieg der Körperenergie anschliesst. Der Mensch kann sich somit innerhalb kürzester Zeit erneuern und geistig zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin- und herwandern. Die Information von Zeit kehrt dadurch in den Körper zurück und rückverbindet unsere DNA mit der kosmischen DNA, was unser Bewusstsein um Dimensionen erweitert. Weitere Informationen: https://inakarb.de/

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!