Die Medizin der Zukunft: Das Geheimnis der russischen Weltraummedizin – Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger

Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Schädliche Fremdeinwirkungen wie 5G, Umweltgifte, eine falsche Ernährung oder unser entarteter Denk-, Fühl- und Lebensstil haben nicht nur einen entscheidenden Einfluss auf unser Leben, sondern haben katastrophale Auswirkungen auf unsere DNA. Es entstehen dadurch regelrechte Seelenlöcher und es fühlt sich an, als würden Seelenanteile abgespalten werden. Physisch und mental steuern wir individuell und kollektiv in eine Katastrophe, wenn wir die herkömmlichen Ansichten über Gesundheit und Bewusstsein nicht überwinden und uns neuem Wissen öffnen.

Nachdem wir bereits über die wichtige Rolle der Zirbeldrüse gesprochen haben, folgte nun eine Vertiefung des Themas bis auf die Zellebene. Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger erläutert in diesem Gespräch mit Peggy Rockteschel unsere Hauptbelastungen und seine faszinierenden Lösungsansätze zur Regeneration unseres Organismus. So haben manche davon mehr als 15 Jahre Entwicklung gebraucht. Unter anderem spielen hierbei das körpereigene Kollagen und hexagonales Wasser eine entscheidende Rolle. Eine Hauptkorrektur unseres Körper-Geist-und Seele-Systems ist somit nicht nur für jeden Menschen möglich, sondern vor allem nun auch erforderlich, damit sich die Transdimensionstore öffnen.

Weitere Informationen

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!