Die ganze Wahrheit über Bewusstsein und die Macht der Spiritualität – Christina von Dreien

Die spirituelle Bestseller-Autorin Christina von Dreien im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Es gibt viele Menschen, die gute und liebevolle Absichten haben und in ihrem Tagesbewusstsein auch wirklich meinen, was sie sagen. Doch viele von uns machen immer wieder die Erfahrung, dass sich die Worte leer und wie ein Konzept anfühlen. Und weil wir nicht gelernt haben, unserer eigenen inneren Wahrheit zu befragen und ihrer Antwort zu vertrauen, sind wir verunsichert. Christina von Dreien, die Botschafterin der neuen Zeit, erklärt in diesem Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel, wie wichtig diese Rückverbindung mit unserem Inneren ist. So zeigt sie auf, wie wir wieder lernen, wer oder was wirklich gut für unsere Entwicklung ist. Denn im Grunde kann niemand außer jeder selbst wissen, welche Erfahrungen in diesem Leben gemacht werden sollen. Sind wir wieder mit uns selbst verbunden, spüren und handeln wir in der bewussten Verantwortung und teilen unsere Erkenntnisse zum Wohle aller und nicht länger, um das kollektive Angstfeld zu stärken. Aber auch das sind individuelle Entscheidungen, die jeder für sich treffen muss. Im Ganzen ist alles vollkommen, auch wenn wir es nicht immer gleich verstehen. Spiritualität ist demnach mehr als nur ein Wort. Sie beschreibt, was wir in Wahrheit sind – nämlich Göttliche Wesen, die alle miteinander verbunden sind. Und fühlt sich etwas nicht mehr stimmig an, haben wir jederzeit die Möglichkeit, Menschen und Umstände hinter uns zu lassen und in Liebe und Wertschätzung zu uns selbst, weiterzugehen.

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Christina von Dreien





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!