Die 7 Schritte zur Körperentgiftung: Ein gesundes Leben mit dem Entgiftungs-Konzept

Selbstheilungs-Experte Walter Häge im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Aus der Bewältigung der eigenen unheilbaren Krankheit heraus, hat Walter Häge effektive Heilwege erforscht, die außerhalb der Schulmedizin liegen. Diese sind nun auch richtungsweisend bei chronisch-degenerativen Erkrankungen, die für viele ein unvorstellbares Leid verursachen. Im Interview erklärt er, dass unser Körper ein unfehlbares Selbstheilungs-System ist und Krankheit nichts anderes bedeutet als „aus dem Gleichgewicht zu sein“. Und um wieder ins Gleichgewicht zu kommen braucht es nur 7 Schritte der Körperentgiftung – in anderen Worten: Eine Regulation! Was genau reguliert wird und welche Rolle hierbei das Bindegewebe spielt, das erklärt er uns im Einzelnen. Eine alles entscheidende Rolle spielt hierbei hexagonales Wasser, das die Transportwege unseres Körpers, die durch Fremdstoffe blockiert sind, wieder aktiviert. So wird die Zelle gesund und es gibt keine degenerative Erkrankung mehr, gleich welchen Namen man ihr gegeben hat. Aber auch Mikronährstoffe und intrazelluläre Entgiftung sind unabdingbar. Zusammen mit wissenden Heilpraktikern und Ärzten wurde dieses Individualprogramm generalisiert und für jeden anwendbar gemacht, der sich darauf einlässt. Es dient als Prophylaxe für Gesunde und als Heilsystem für Kranke.

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Walter Häge und Peggy Rockteschel





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!