Das Geheimnis eines glücklichen Lebens – Wie Du Dich von Sorgen, Ängsten und Schuldgefühlen befreist

Erfolgscoach Ewald Schober im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Für alles in unserem Leben gibt es eine Schule: Für`s Lesen und Schreiben, für Mathematik, zum Kochen, zum Fußballspielen, zum Autofahren, für unseren Beruf, eigentlich für alles. Alles mussten wir mal erlernen, bevor wir es umgesetzt haben, und vorher wurden wir noch geprüft und begleitet. Das, was uns aber keiner lehrt, ist, wie das Leben (wirklich) funktioniert. Hier werden wir ins kalte Wasser geschmissen und müssen mit dem klarkommen, was uns durch scheinbar „zufällige“ Umstände widerfährt. Und genau das, soll und wird sich jetzt ändern! Ewald Schober ist ein Forscher und Lebenskünstler, der alles in seinem Leben hinterfragt hat und nur das, was er durch seine eigene gelebte Erfahrung bestätigen kann, gibt er heute an seine Schüler im Life-Coaching-Center (LCC) weiter. Über 1000 Menschen sind mit seiner Bewusstseinsschulung bereits zur eigenen Selbstermächtigung gelangt und haben dadurch die Illusion von Sorgen, Angst und Selbstzweifel erkannt. Das Leben als den perfekten Lehrmeister zu erkennen, ist hierbei sein Ziel, denn wir alle sind Gefühlsalchemisten. In diesem Interview erklärt er im Detail, warum wir immer nur das bekommen, was wir sind und deshalb unsere einzig wahre Aufgabe darin besteht, glücklich zu sein. Unser Augenmerk soll nicht länger den Anderen im Außen gelten, sondern unserer Innenwelt, denn diese ist die Grundlage für all unsere Schöpfungen. Und wenn wir aus der Freude denken, fühlen und handeln, reagiert das Leben mit seiner ganzen Fülle in allen Lebensbereichen. Handeln wir stattdessen aus der Motivation „Schmerz vermeiden“, wiederholen wir nur das, was wir befürchten und eigentlich nicht mehr haben wollen. Also warum nicht einfach mal ein neues Spiel ausprobieren und mit seinen eigenen Kräften spielen? Und wenn wir es jetzt nicht tun, wann dann?

Hier geht’s zu einem weiteren Interview mit Ewald Schober





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!