Corona – Vom Virus zur globalen Bedrohung? – Raus aus der Spirale der Angst! Roberto Martinez

Roberto Antela Martinez im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Der Gründer der SHT-Selbstheilungstechnik Roberto Antela Martinez äußert sich in diesem Gespräch zu aktuellen Fragen des Zeitgeschehens. So appelliert er besonders bei der Ausbreitung des Coronavirus an die Rückverbindung zur eigenen Herzenswahrheit, denn dort wo Liebe ist, kann Krankheit nicht sein. Die Energie folgt der Aufmerksamkeit und dort, wo Angst herrscht, wird genau das erschaffen, wovor man sich fürchtet. Die Frage, die wir uns daher jetzt alle stellen sollten, lautet: Wie kommen wir zurück ins Urvertrauen und heben unsere Schwingung so an, dass wir aus unserem natürlichen Sein heraus bereits geschützt sind? Dieses Ziel zu verfolgen, bringt wahre Veränderung in die Welt, doch solange wir uns als hilflose Opfer und nicht als bewusste Schöpfer wahrnehmen, werden wir weiterhin im Kleinen wie im Großen durch Angst kontrolliert.

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Roberto Martinez





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!