Wunderheilungen sind möglich: Ist dieser Mann der beste lebende Heiler auf dem Planeten?

Geistheiler Sananda im Gespräch mit Moderatorin Bettina Geitner.

Geistheiler, Bewusstseinslehrer, Satsang-Lehrer Sananda sieht nicht nur die Aura, er kann auch die geistigen Ursachen von Krankheiten erkennen und auflösen. In den letzten 7 Jahren hat er über 250 000 Menschen behandelt und Großteils geheilt. Bei seinen Sananda-Treffen, lässt er Wunden zuwachsen und Menschen aus dem Rollstuhl wiederaufstehen und gehen. Sananda erzählt von seinem inneren Licht und seinem Geheimnis, mit dem er so viele Menschen und Tiere heilt. Es ist die Verbindung zur Energie Gottes. Wie unterscheidet er die Heilung von Tieren und von Menschen? Tiere kennen keinen Placebo-Effekt. Der Seelenforscher sagt, er verbindet sein göttliches Bewusstsein mit allen Lebewesen, durch das diese tiefe Heilung auf der geistigen und oftmals auch körperlichen Ebene erfahren. Aber nicht Sananda heilt, sondern das HÖHERE SELBST des Einzelnen! Als Beispiel beschreibt Sananda: „Wenn ich eine Batterie eines Autos aufladen will, brauche ich ein sogenanntes Überbrückungskabel! Dieses fehlt bei Menschen, die noch nicht an der Reihe sind! Lässt sich ein Erfolg erzwingen, indem man den Heiler beschimpft, nötigt, oder diffamiert? NEIN! Der Klient wird dann abfallen, und das Leid wird noch grösser werden! Wer ist der wahre Heiler?“ Sananda sagt, nur Gott heilt. Je höher die Bewusstseinsentfaltung des Einzelnen, desto höher ist seine Energie und desto besser kann der Geistheiler Sananda die Energie Gottes auf den Hilfesuchenden übertragen.

Mehr Informationen

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Geistheiler Sananda





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!