Wie Du Dich vor Krankheiten schützen kannst! – Dr. med. Norbert Kriegisch spricht Klartext

Ganzheitsmediziner Dr. med. Norbert Kriegisch im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Der virale Konflikt dieser Zeit spaltet die Menschen im Privaten wie im Gesellschaftlichen. So sind nicht nur die Patienten besorgt, sondern auch immer mehr Ärzte. So auch Dr. Norbert Kriegisch, Arzt für Ganzheitsmedizin und Naturheilverfahren, denn er möchte die Menschen im medizinischen und menschlichen Sinne verantwortungsvoll zu beraten. Und er hat aus Erfahrung einen ganz klaren Standpunkt im Umgang mit dem Corona-Virus und der großen Angst, sich oder andere anzustecken. In diesem Interview erklärt er seine Sicht auf das Geschehen und appelliert an die selbstbestimmte Überprüfung jener Möglichkeiten, um sich bewusst und in Eigenverantwortung vorbeugend zu schützen. Er konzentriert sich mit seiner Arbeit auf die Stärkung des Immunsystems oder des Körpermilieus, wie er es lieber nennt. Für ihn ist klar: Jedwede Form von Erkrankung des Organismus deutet daraufhin, dass der Mensch auf mindestens einer von vier Ebenen aus dem Gleichgewicht geraten ist: auf der zellulären, der regulativen, der psycho-emotionalen oder der geistigen Ebene. In Anbetracht des kollektiven Umstandes von Maskenpflicht, Mangel an Bewegung, Isolation und Existenzangst ist es jetzt entscheidend, sein wahres Befinden zu überprüfen und dementsprechend zu handeln. Auch als Autor klärt er viele Menschen auf. Sein aufschlussreiches Buch: „Ich fühle mich krank – warum findet niemand etwas?“ wie u.a. „Die besten Hausmittel von A-Z“ sind für mehr Wissen rund um das Thema Gesundheit eine fundierte Grundlage.

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Dr. med. Norbert Kriegisch





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!