Welt im Umbruch: Die unglaublichen Vorhersagen von Hellsehern nach Krieg, Crash und Finsternis

Der Prophezeiungsforscher Stephan Berndt im Interview mit Peggy Rockteschel.

Jeder Mensch spürt, dass sich etwas im Unbewussten zusammenbraucht, das wir noch nicht verstehen. Und da wir das Gefühl von Sicherheit brauchen, wollen wir wissen. So wächst nun auch wieder das Interesse an alten Prophezeiungen. Unser heutiger Gast Stephan Berndt forscht und publiziert seit 20 Jahren zu diesem Thema und berichtet in diesem Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel über die weis-gesagte Zukunft Europas. Laut Aussagen bekannter Seher wie Alois Irlmaier steht uns nach ein 3. Weltkrieg und eine dreitägige Finsternis bevor. Doch bei allen Schreckensszenarien geht es in der Tiefe um eine noch viel wichtigere Erkenntnis – nämlich der Grund unseres wahren Seins. Mehr dazu in seinem neuen Buch: „Neustart – Visionen und Prophezeiungen über Europa und Deutschland nach crash, Krieg und Finsternis.“

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Stephan Berndt

SEI DABEI: Der Welt-im-Wandel Kongress 2023




Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!