Stress als Ursache von Krankheiten und die Auswirkungen im Körper – Dr. Jürgen Buhr

Der Internist Dr. med. Jürgen Buhr im Gespräch mit Robert Fleischer.

Der Internist Dr. Jürgen Buhr arbeitete 44 Jahre lang als Arzt, davon die erste Hälfte in der früheren DDR. In dieser Zeit wirkte er unter anderem an einem Forschungsprogramm zur Lehrergesundheit mit, das den DDR-Pädagogen überraschenderweise öfter stressbedingte Krankheiten bescheinigte als anderen Berufsgruppen. Dr. Buhr erhielt interessante Einsichten in die Natur von Stress, die er mit Robert Fleischer im Gespräch teilt. Manchmal kann Stress sogar förderlich für die Gesundheit sein …





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!