Schlafen und Wohlfühlen – wie gehört dies zusammen

In diesem Interview spricht der Hotelier und Philosoph Hans Haberl mit unserem Moderator über das Thema „Schlafen und Wohlfühlen“. Aufgrund seiner Erfahrungen in seinem Hotel – welches nach den Grundsätzen von Atlantis erbaut ist – spricht sich Hans Haberl für eine „Schlafkultur“ aus. Die Philosophie dahinter ist die Geborgenheit. Seine Erkenntnis „guter Schlaf macht das Leben leichter“ gipfelt in der Erkenntnis, dass ein gesunder Schlaf das höchste Gut ist. Man wird dadurch zum „Herzensmenschen“. Neben den Erläuterungen wie ein Bett beschaffen sein muss, welche Matratze man verwenden sollte, gibt er hier Ratschläge wie „man sich auf einen guten Schlaf vorbereitet was der „goldene Schnitt damit zu tun hat“ und wie man negative Gedanken vor dem Einschlafen weglässt. Er verrät eine Regel – falls Sie einen Hund haben – „wenn der Hund dich gerne im Bett besucht, dann stimmt dein Schlafplatz meistens“.

Ein Interview, das für viele „Schlafgeplagte“ sicher viele gute Ratschläge und Tipps enthält. Denn unser täglicher Schlaf hängt sehr eng mit unserem Wohlfühlen zusammen.





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!