Prophezeiungen der Transformation: Das verborgene Geheimnis der Menschheit – Armin Risi

Der Philosoph und Sachbuchautor Armin Risi bei den Welt im Wandel Impulsen 2019 in Leipzig.

In den letzten fünfhundert Jahren wurden viele Prophezeiungen ausgesprochen, und viele fokussieren sich auf die heutige Zeit. Da ist von Naturkatastrophen, gesellschaftlichen Eskalationen und Kriegen die Rede. Ist das, was hier vorausgesehen wurde, determiniert und wirklich unabwendbar? Oder lassen sich karmische Schienen ändern? Können die Weichen neu gestellt werden? Der Referent, Armin Risi, sagt ganz klar JA. Er lebte als Mönch für 18 Jahre in vedischen Klöstern in Europa und Indien und hat sich auch mit den indischen und europäischen Prophezeiungen beschäftigt. Und tatsächlich sagen diese Prophezeiungen auch eine Veränderung des kollektiven Karmas voraus, und zwar durch einen tiefgehenden Bewusstseinswandel. Anhand der Vorhersagen von Nostradamus macht er deutlich, wie klar dieser in seinem Wissen war und dass Nostradamus auch das Kommen einer neuen Zeit der Klarheit und des Friedens voraussah. Nostradamus sah auch, wann dieser Wandel geschehen wird, nämlich fünfhundert Jahre nach einem wichtigen Ereignis während seiner eigenen Lebenszeit. Damit weist er genau auf unsere heutige Zeit hin, und die diesbezüglichen positiven Prophezeiungen, die Nostradamus auf eine geniale Weise formulierte, sind nun leicht zu entschlüsseln! Der weite Bogen von den altindischen Prophezeiungen bis hin zu Prophezeiungen aus der heutigen Zeit für die USA zeigt höchst aktuelle Zusammenhänge auf – jedoch nicht nur für das Kollektiv, sondern vor allem für die eigene Rolle in der Transformation.

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Armin Risi





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!