LEBEN NACH DEM TOD – Wissenschaftliche Beweise – Bernard Jakoby

Deutschlands führender Sterbeforscher Bernard Jakoby im Gespräch mit Robert Fleischer beim Welt im Wandel – Kongress 2019

Über den Tod denkt niemand gern nach – schon gar nicht über den eigenen. Das Tabuthema tritt erst dann plötzlich in unser Leben, wenn ein Angehöriger stirbt und wir uns damit auseinandersetzen müssen. Doch es ist sinnvoll, sich schon vorher darüber Gedanken zu machen – sagt Deutschlands führender Sterbeforscher Bernard Jakoby. Die Beschäftigung mit dem Tod, so der Bestsellerautor, hilft uns nicht nur, uns auf schwere Stunden vorzubereiten, sondern vermittelt zudem erstaunliche und faszinierende Eigenschaften in die Natur des Lebens und des Universums.





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!