Die Kraft des Glaubens: Wie Du Schöpfer Deines Lebens wirst – Horst Vogel

Der Entwickler der Kruegenhaltz-Methode Horst Vogel im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Der Gründer der Kruegenhaltz Akademie – Die hohe Schule des Denkens – Horst Vogel geht in diesem Gespräch der Frage des Glaubens auf den Grund. Warum glauben wir nicht mehr und vor allem nicht an uns selbst? Dies ist auf dem ersten Blick vielleicht ein individuelles Thema, doch mit kollektivem Ausmaß. Denn ein Mensch, der nicht an etwas glauben kann, hat auch kein Vertrauen ins Leben. Und mit jeder Erfahrung, die bestätigt, dass alles möglich ist, was man sich vorstellt, schwindet die Angst. Und genau darum geht es in Zeiten großer Veränderungen wie diese. Sich im Glauben zu üben heißt, sich seiner Schöpferkraft bewusst zu werden und aus der eigenen Verantwortung heraus zu handeln und nicht, einfach nur von einer transzendenten Wirklichkeit überzeugt zu sein. Alles, was existiert, entsteht aus der kausalen Welt und wenn wir jetzt lernen, uns dieser bewusst zu werden, können wir sie auch zum Wohle aller nutzen.

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Horst Vogel





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!