Die ganze Wahrheit über inszenierte Pandemien – Ein Arzt packt aus!

Der Arzt und Bestsellerautor Der. Med. Gerd Reuther im Gespräch mit Moderator Robert Fleischer.

Wer die Gegenwart verstehen will, muss die Vergangenheit kennen: Ärzte, Apotheker und die Pharmaindustrie wollten schon immer unser Bestes – unser Geld. Der Arzt und Bestsellerautor Dr. Gerd Reuther blickt kritisch auf 2500 Jahre europäischer Medizingeschichte zurück und stellt fest, dass die sogenannte Schulmedizin schon immer nur für die Eliten systemrelevant war. Ob im antiken Griechenland oder in der Corona-Krise – unter dem Deckmantel vermeintlicher Wissenschaftlichkeit haben die Mediziner ihre Eigeninteressen stets über das Patientenwohl gestellt. Die aus der Chemieindustrie entstandene Pharmaindustrie hat inzwischen eine derartige Macht entwickelt, dass sie alles dominiert – sogar unsere Grundrechte. Der „Kampf gegen das Virus“ ist nichts als die Fortentwicklung einer militärischen Logik, die im 19. Jahrhundert Einzug in die Medizin hielt.

Hier geht es zu einem weiteren Interview mit Dr. med. Gerd Reuther





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!