Der Sprung ins Welterwachen: Wie Spiritualität Mensch und Erde heilt – Ein Manifest der Neuen Zeit

Der spirituelle Botschafter und Autor André Buchheim im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Liebe, Wahrheit und Frieden – das ist die Mission von André Buchheim. Er ist Autor und ein Vermittler zwischen der Geistigen Wirklichkeit und dem materiellen Leben. Und die Frage, die sich hierbei besonders in der jetzigen Zeit für jeden individuell und kollektiv stellt, lautet: Wie schaffen wir den Sprung in die neue Zeit?In diesem Interview mit Moderatorin Peggy Rockteschel erklärt der spirituelle Lehrer, dass das Ende allen Leidens nur gelingt, wenn wir unsere Ich-Identifikation überwinden und zu einer Welt-Identifikation kommen. Mit anderen Worten, der Egoismus ist der meist verbreitet Glaube und die Wurzel des Übels auf dieser Welt. Doch Vorsicht, die tückischste Form des Egos versteckt sich hinter einer schönen Maske. Sie trägt das Make up des Guten, Wahren und Schönen und die Überzeugung, ein guter Mensch zu sein. Kurzum die meisten, die sich egoistischer Verhaltensweisen bedienen, lehnen den Egoismus bei anderen ab und kreiden ihnen diesen an, ohne sich selbst zu reflektieren. Ja, wir – und zwar jeder Einzelne von uns – manifestieren eine neue Welt durch unser bewusstes Denken, Fühlen und Handeln. Der Schlüssel ist ein radikal liebendes Bewusstsein! Denn ohne eine positive Haltung entwickelt sich keine positive Wirkung. Mehr dazu in seinen Büchern „Quanten-Bewusstsein – Wie Spiritualität Menschen und Erde heilt“ und „Manifest der Neuen Zeit“. Weitere Infos zu André Buchheim: https://www.welterwachen.de/Angebote

Hier geht’s zum Jahres-Webinar mit André Buchheim





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!