Beweise für UFOs: Was militärische Geheimakten verraten – Robert Fleischer

Ufo-Experte Robert Fleischer im Gespräch mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Viele Menschen glauben, dass wir längst im Kontakt mit Außerirdischen stehen und dass UFOs wirklich existieren. Internationale Untersuchungsbehörden beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit UFO-Sichtungsberichten, die in der breiten Öffentlichkeit jedoch oftmals als Spinnerei abgetan werden. Warum das so ist und was geheime Militärakten über das Ufo-Phänomen verraten, erklärt der Journalist Robert Fleischer in diesem Interview mit Moderatorin Peggy Rockteschel.

Seit 12 Jahren berichtet der freie Journalist über wissenschaftliche Ufo-Forschung und militärischen Erkenntnissen weltweit, und zwar in seinen eigenen TV-Formaten „ExoMagazin.tv“ und „Das 3. Jahrtausend“. Er sprach mit Insidern in den höchsten Regierungsebenen und beantwortet Fragen wie: Ist die Existenz von UFOS wirklich erwiesen? Was unterscheidet UFOs von herkömmlichen Flugkörpern? Warum werden UFO-Akten nicht überall freigegeben? Welche Rückschlüsse können wir daraus ziehen und was macht das mit unserem Welt- und Selbstverständnis, wenn wir es tatsächlich mit außerirdischen Intelligenzen zu tun haben?

Eines ist auf jeden Fall klar: Die gewonnenen Erkenntnisse aus Insider-Kreisen höchsten Ranges werden in naher Zukunft schon tiefgreifende Auswirkungen auf unsere Gesellschaft, Wissenschaft, Religion und Politik haben.

www.exomagazin.tv





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig!