Zeitreisende über eine Zukunft der Menschheit ohne Geld

Bilbo Calvez im Gespräch mit Robert Fleischer.

In der Zukunft wird die Menschheit ganz ohne Geld auskommen. Dies ist die Vision der Berliner Künstlerin Bilbo Calvez. Geld sei ein Vertrauensproblem, sagt Bilbo. Die geldlose Gesellschaft der Zukunft kommt ohne Tauschmittel aus, weil die Menschen gelernt haben, für die Gemeinschaft und mit der Gemeinschaft zu leben und zu arbeiten. Bilbo hat ein Kunstprojekt gestartet, um ihren Plan voranzutreiben. „Bärensuppe“ heißt es und bringt wildfremde Menschen zusammen, die sich vornehmen, gemeinsam eine Suppe zu kochen und die Zutaten dafür mitzubringen. Auch wer keine mitbringt, darf mitessen. Die Idee ist bestechend: Wer anderen in die Suppe spuckt, verdirbt sie sich auch selbst.





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?