Das Licht in Dir: Selbstheilung mit der inneren Seelenkraft

Wie können wir unsere größte Seelenkraft nutzen? Siglinda Oppelt über die Urquelle von Leben, Heilung und den Nutzen der Akashachronik.

Siglinda Oppelt ist Dipl. Volkswirtin, die u.a. in London, Kuwait und Innsbruck studiert hat und auch arabisch spricht. Sie hat zunächst in der strategischen Unternehmensentwicklung, im Führungskräfte-Coaching sowie in der Teamentwicklung gearbeitet. Inzwischen sind ihre Arbeitsschwerpunkte „Das Licht in Dir“, Akasha-Readings sowie Lebensberatung. Sie bietet Erlebnisseminare und Einzelberatungen an, auch telefonisch. Im Gespräch mit Wulfing von Rohr erzählt sie, wie sie zum Thema Lichtheilung gekommen ist und warum dieses Thema nun meist im Mittelpunkt steht. Sie erklärt Selbstheilung und den wissenschaftlichen Hintergrund dazu ebenso wie die praktische Anwendung.

Sie sagt:

Unsere Seele ist wie ein Lichtreservoir, wie ein Lichtwesen – dort ist ALLES gespeichert. Mit einer bodenständigen Lichtarbeit, die zweckmäßig und einfach ist, können wir das Beste, was wir haben, hervorholen und geben. Es ist ein überirdisches Licht, das wir sowohl zur Selbstheilung als auch bei der Arbeit und im gesamten Leben nutzen können.

Dazu braucht es eigentlich nur unsere innere Haltung:

Ich öffne mich für das Licht, das ich bin!

Weitere Informationen

www.daslichtindir.com




Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?