Sorgen in Freude verwandeln: Wege zum neuen Selbst

Robert Fleischer im Gespräch mit Robert Betz.

Fast jeder in unserer Gesellschaft ist in einem unsichtbaren Netz aus Angst, Wut, Schuld und anderen negativen Emotionen gefangen, die ihn belasten. Der Diplom-Psychologe Robert Betz vermittelt in seinen Seminaren fünf Schritte, diese unangenehmen Gefühle in Freude und Wohlbefinden umzuwandeln. Im Gespräch mit Robert Fleischer erklärt Betz, wie Emotionen entstehen, auf welche Weise die gelernte Ablehnung, Verdrängung und Ablenkung von unseren Gefühlen Leid erzeugt, und wie wir es schaffen, unsere Schöpferkraft an- und Verantwortung für die eigenen Schöpfungen zu übernehmen.




Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?