Liebe ist die Basis von Heilung

Was tun, wenn sonst nichts mehr hilft?

Die Leiterin der Europäischen Heilerschule und des Gesundheitszentrum in St. Margarethen (in der Schweiz, Nähe Bregenz, Vorarlberg), die auch im Raum München Kurse und Ausbildungen durchführt, stellt in diesem Gespräch die von ihr entwickelte Methode von SUWA-Healing vor. Sie richtet sich vor allem an Menschen, deren Körper „Heilung nicht mehr annehmen“ können bzw. diese sie nicht mehr umsetzen und verwirklichen können, die also „austherapiert“, eine Alternative an. Sie unterrichtet diese Methode auch für andere HeilerInnen. Medialität nutzt Susanne Mary Wagner, damit Therapeuten sehen, was im Körper wirklich steckt …. Warum gibt es einen Schmerz im Knie? Das mediale Einspüren in psychosomatische Zusammenhänge hilft, alternative Heilungsansätze zu finden. Sie spricht auch über Jenseitskontakte als einen Gnadenakt , den der Klient durch eigene Meditation auch selbst erfahren kann. Was nehmen Klienten mit? Klarheit, Kraft, Liebe – Motivation. Die Energethikerin Susanne Mary Wagner macht keine eigenen Zukunftspläne, sondern lässt sich von der Schöpfung führen. Aber sie spürt, dass bald das „sprechende Wort“ eine größere Rolle bei Bewusstwerdung Heilung spielen wird.

Weitere Details finden Sie hier

www.mindpower-events.de

Hier finden Sie Infos zu seinen Produkten

www.mindpower-events.de/shop





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?