Kosmische Botschaften

Für die einen sind es Kunstwerke anonymer Menschen im Feld, für die anderen Botschaften von Außerirdischen. Unser Gast, Günther Schermann, untersucht seit vielen Jahren die Kornkreise, die seit Anfang der 90er Jahre vor allem im Südwesten Englands in den Getreidefeldern auftauchen. Gemeinsam mit dem Künstler Jay Goldner betreibt er die Plattform www.kornkreiswelt.at und veranstaltet Reisen zu den mysteriösen Formationen.

Im Gespräch mit Robert Fleischer stellt Schermann nicht nur die aktuellsten Kornkreise aus dem Jahr 2014 vor, sondern versucht Antworten zu finden:

  • Wer sind die Kornkreismacher?
  • Was bedeuten ihre Botschaften für uns?
  • Und: Wie erkennt man Fälschungen?

Schermann ist sicher:

Kornkreise sind das Vorspiel zum Erstkontakt und Weltkulturerbe der Zukunft.





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?