Freie Energie: Eine unterdrückte Technologie?

Prof. Dr. Claus W. Turtur im Gespräch mit Robert Fleischer.

Die Raumenergie gilt als unerschöpfliche und umweltfreundliche Zukunftstechnologie und könnte Experten zufolge den gesamten Energiebedarf der Menschheit decken. Jedoch sind nur vereinzelte Geräte bekannt geworden, mit denen es möglich sein soll, die auch als Nullpunktsenergie bezeichnete Quelle anzuzapfen. Der große Durchbruch ist noch nicht gekommen. Woran liegt das? Im Gespräch mit Robert Fleischer spricht der Freie-Energie-Forscher und Physiker Prof. Claus Turtur über gesellschaftliche und politische Gründe, die einer globalen Einführung der Raumenergie entgegen stehen könnten.

Weitere Informationen

www.ostfalia.de





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?