Die zwanzig Maya-Siegel

Ist Zeit vielleicht mehr als einfach nur etwas, das uns im Alltag ständig fehlt, weil so wenig davon da ist? Dass Zeit nicht nur Quantität aufweist, sondern vor allem auch bestimmte Qualitäten, davon ist Elisabeth Kappacher überzeugt. Als ehemalige Bilanzbuchhalterin ist sie von der Mathematik des Maya-Kalenders fasziniert. Fünf Jahre lang führte sie mit Hilfe ihres eigenen Tagebuches ein Experiment durch, um die Zeitqualitäten des Maya-Kalenders selbst zu erfahren. Im Gespräch mit Robert Fleischer stellt Elisabeth Kappacher ein System vor, mit dessen Hilfe die verschiedenen Maya-Zeitqualitäten für jedermann erfahrbar und nutzbar gemacht werden können.

Weiteres Gespräch mit Elisabeth Kappacher

Wirkung der Maya-Energien im Alltag





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?