Die Zukunft verlangt mehr Demokratie

Neue Armut und andere Symptome einer falschen politischen Ordnung.

Der Schweizer Marketing- und Kommunikationsfachmann, Unternehmensberater und Autor Andreas Koch begründet in seinem TV-Interview, warum unsere Zukunft mehr sowie eine neue , andere Demokratie verlangt. Er geht auf die wahren Ursachen ein für Themen wie „Neue Armut“ und „Unfähigkeit der Staaten mit Krisen umzugehen“, was sich vor allem auf die sogenannte Bankenkrise, aber auch auf den Konflikt in der Ukraine bezieht.

Er stellt fest, dass das althergebrachte Führungs- und Führerprinzip durch vermeintliche Experten bzw. Politiker, die sich von Wahltermin zu Wahltermin hangeln, ausgedient hat. Siehe z.B. die hohe Jugendarbeitslosigkeit in südeuropäischen Staaten u.a.m.

Andreas Koch weist darauf hin, dass wir in Scheindemokratien leben: Wahlen funktionieren nicht mehr; da Wahlkampf unglaublich viel Geld kostet, kommen nur jene in Schaltstellen, die entweder reich sind oder (verdeckt) als Lobbyisten von Interessengruppen agieren, Aber: Da die Systeme um uns herum von uns selbst geschaffen wurden, können wir sie auch verändern!

Es muss Schluss sein mit Symptomverschiebungen, auf die sich unsere Gesellschaft irgendwie spezialisiert zu haben scheint. Ein Beispiel dafür ist die Verschreibung von Ritalin für aktive Kinder. Unsere derzeitige Regierungsform ist in Wahrheit eine Oligarchie – in Ost UND West! Verdeckte Oligarchien und Lobbyismus von mächtigen Gruppen bestimmen zunehmend unser Leben. Man denke nur an die Gendiskussion.

Koch tritt ein für „Volksparlamente“, die nicht gewählt, sondern nach dem Zufallsprinzip bestimmt und vom Staat für zwei Jahre bezahlt werden. Da sich Politiker gemeinhin von der Bevölkerung abgekoppelt haben, haben die Menschen zu wenig Mitspracherecht:. Deshalb seine Forderung: Abschaffung der Politiker und Abschaffung der Parteien (Verbote als „kriminelle Vereinigungen“)

Denn: auch die sogenannten Experten wissen überhaupt nichts besser! Siehe falsche Griechenland – Rating-Agenturen-Auskünfte noch bis kurz vor der Krise; Flughafen Berlin und Philharmonie Hamburg, Irakkrieg und das dadurch verursachte Elend, das immer schlimmer wird … Eine grundsätzliche Erneuerung der Gesellschaft ist zwar nicht bequem …. aber wir müssen darüber sprechen. In seiner Heimat, der Schweiz, findet immerhin eine öffentliche Auseinandersetzung über Themen statt, weil es Volksabstimmungen zu wichtigen Themen gibt.

Weitere Infos

E-Mail: a.koch@koch-neuewege.com
Internet: www.koch-neuewege.com





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?