Die Kinder unserer neuen Zeit

Im Gespräch mit Wulfing von Rohr geht Sangri-Meisterin und Transformationscoach Luise Mara Kraft auf wesentliche Fragen im Zusammenhang mit den „Kindern der neuen Zeit“ ein. Was versteht man unter den Kindern der neuen Zeit? Wie darf sich unsere Gesellschaft entwickeln, um Ihnen ein gutes zu Hause zu bieten? Worauf kommt es an bei den Zentren des Lernens und der Kreativität? Welche konkrete Unterstützung wird benötigt? Dabei stützt sie sich auf einen Auftrag, den sie selbst so beschreibt: „Im September 2012 wurde mir aus der hohen geistigen Welt der Auftrag zur galaktischen Rätin des Lichtes für die Bildung, Entwicklung und Forschung der Kinder und Jugend gegeben.“ Ihr besonderes Anliegen zum Einsatz für die Kinder der neuen Zeit gründet auf ihren eigenen Lebenserfahrungen als Mutter von drei Kindern und als Großmutter, gepaart mit den Erfahrungen aus ihrer Beratungs-Praxis für Kinder, ihre Eltern und Großeltern, die sie begleitet.

Sie stellt ihre Broschüre „Die Kinder der neuen Zeit – im Auftrag des Lichtes“ vor, sowie den Teloswasserkristall, gegeben durch Adama von Telos. Besonders unsere Kinder, aber auch alle anderen Menschen, werden durch das Trinken dieses auf die heutige Frequenz schwingenden und energetisierten Wassers in unsere neue Zeit heilend begleitet. Luise Mara Kraft fügt hinzu: „Begleiten zum Gespräch wird mich auch das Kristallwesen Adamaris (siehe meine Webseite) und mein Heiler-Stab, mit dessen Unterstützung ich herausfinde, welche konkreten Aufgaben die jetzt inkarnierten Kinder mitgebracht haben.“

Biographie

Luise Mara Kraft ist Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin (Universität Leipzig: Volkswirtschaft und Betriebswirtschaft), die auch jetzt noch im „normalen“ Berufsleben in der Wirtschaft steht und auch als Mutter von drei Kindern über große eigene Lebenserfahrung verfügt. Ihr spiritueller Weg, der in den Kinderjahren begann, jedoch bis zu einer Zeit des Erwachens schlummerte, führte sie zunächst zur Ausbildung als Trainerin für Kommunikation und Menschenführung. Im Jahr 2010 absolvierte sie die Ausbildung zur SANGRI-Meisterin bei Doris Distler. In 2011 belegte sie Lehrgänge zur ganzheitlichen Lebensberaterin am Institut für Naturwissen in Wolfratshausen und erwarb ein Diplom. Zugleich erfuhr sie eine schamanische Ausbildung in den Ritualen der Weißen Büffelkindfrau bei Wolfgang Hahl. Kurse für Steinheilkunde und Naturwissen ergänzen das fundierte Wissen. Die Ausbildung zum Neuen Lichtkörper® bei Marion Shana Hormel 2012 ermöglicht eine sehr individuelle und kraftvolle Arbeit mit den Energien der neuen Zeit. Seit Herbst 2012 hat sich eine Meditationsgruppe zur Erdheilung gebildet, die wöchentlich mittwochs stattfindet. Selbstfindung, den eigenen Lebensweg gehen, die innere Mitte finden, sind ihr in ihrer Arbeit mit Menschen die wichtigsten Anliegen.

Über sich selbst sagt Luise Mara Kraft:

„Ein wichtiges Thema meines Wirkens ist die energetische Arbeit. Hier arbeite ich mit der SANGRI-Energie und absolvierte die Meister- und Lehrerausbildung. Jede Energie trägt eine bestimmte Information in sich. Die Kernthemen von SANGRI sind Liebe und Wahrhaftigkeit. Dadurch wird die Selbstliebe gefördert, aber auch Achtsamkeit und Wahrnehmung. So erkennt man die eigenen Bedürfnisse und Lebensziele, man lernt den gesunden Umgang mit dem Ego. Energetische Heilbehandlungen helfen Blockaden zu erkennen und gezielt aufzulösen. Ein besonderes Anliegen sind mir die Kinder unserer Zeit.“

Kontakt

mail@luisekraft.de
www.luisekraft.de





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?