Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen

Wir leben in einer Medienwirklichkeit. Wie viel von dem, was wir zu wissen glauben, ist tatsächlich wahr? Der Berliner Verleger und Autor Heiko Schrang sammelte jahrelang akribisch Medienberichte über Ereignisse, die ihm seltsam vorkamen: Vom 11. September 2001 über den angeblichen Selbstmord Jörg Haiders bis hin zum sogenannten Sachsensumpf stieß Schrang dabei auf Ungereimtheiten, die er im nunmehr zweiten Buch seiner Reihe „Die Jahrhundertlüge“ veröffentlichte.

Kurzvita

Heiko Schrang ist ein bekannter Finanz- und Immobilienexperte und Bestsellerautor. Mit seiner Autorentätigkeit informiert er mit brisantem Mehr- und Hintergrundwissen abseits der Mainstream-Medien seine interessierte Leserschaft und betreibt für seine Abonnenten (mittlerweile mehr als 1 Mio. Leser weltweit) einen eigenen kostenlosen Newsletterversand zu aktuellen Themen aus Wirtschaft und Politik. Er arbeitet als freier Autor für den bekannten Börsenonlinedienst wallstreet-online.de und veröffentlicht Artikel unter goldseiten.de, wo seine Artikel zu den meistgelesenen gehören. Seine Veröffentlichungen erscheinen auch regelmäßig bei MMnews.de und Hartgeld.com. Desweiteren hält Heiko Schrang als Top-Referent Vorträge zu den Themen Inflation, Gold und Finanzkrisen. Er gründete seinen eigenen Verlag, den Macht-steuert-Wissen-Verlag, in dem auch seine Bestseller-Bücher erscheinen.

www.macht-steuert-wissen.de

Bücher

Jeweils auch als Hörbuch erhältlich.





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?