Das Geheimnis der Cheops-Pyramide

Moderatorin Peggy Rockteschel im Gespräch mit Stefan Erdmann über eine beeindruckende Entdeckung.

„Nichts hat mein Leben, mein Denken und mein Fühlen in den vergangenen Jahren mehr geprägt, als die große Pyramide von Gizeh. Nichts hat mein Leben nachhaltiger verändert als meine Expeditionen im Himalaya und meine Zeit in Afrika. Es berührt mich wie eine wundervolle Liebe, die niemals ihre Kraft verliert…“

Bereits 2007 hat Stefan Erdmann mit einer wissenschaftlichen Untersuchung den Nachweis erbracht, dass über einen längeren Zeitraum Wasser über einen Kanal in den unteren Bereich der großen Pyramide geflossen ist. In dieser Sendung geht der Forscher und Autor umfassend auf diese und weitere Untersuchungsergebnisse ein, die mehr als deutlich nahelegen, dass die Pyramide einstmals als ein technisches Bauwerk errichtet wurde und das bereits die Bauherren des Alten Reiches über technisch weitaus mehr Möglichkeiten verfügten, als man bis heute annahm.





Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?