Atlantische Kristallenergie

Die energetisch vielseitige und positive Wirkungsweise der rotierenden Kristallgeräte wurde anhand einer weltweiten Anwenderstudie mittels Fernübertragung per Foto mit mehr als 100 Personen ausgetestet und über vielfältige Bio-Feedback Austestungen vor und nach der Kristallanwendung eindrucksvoll bestätigt. Ebenso kann man mit den rotierenden Kristallgeräten WASSER, KRISTALLE, LEBENSMITTEL usw. innerhalb kürzester Zeit hochschwingend energetisieren. Zusätzlich findet derzeit gerade eine weltweite Anwenderstudie statt bei der die Kristallenergie-Übertragung mittels Foto erfolgt und die Wirkung von mehr als 50 feinfühligen Personen eindrucksvoll bestätigt wird. Ebenso kann man mit den rotierenden Kristallgeräten neben Mensch und Tier auch Wasser, Lebensmittel und andere Kristalle innerhalb kürzester Zeit hochschwingend energetisieren.

Biographie

Nach einem spirituellen Rückführungserlebnis (Atlantis, Lemurien) entwickelte der Salzburger Erfinder, Kristall- und Wassertechniker Ing. Herbert Glantschnig zwei Kristallgeräte bei denen je 12 Kristalle im Kopf- und Fußbereich rotieren. Er ist ein Mann, der zunächst rund zwanzig Jahre lang ganz handfest mit Alltags-Technik, Installateursaufgaben und Ingenieurwesen zu tun hatte, bevor er entdeckte, welche feinstofflichen Wirkungen bestimmte Kristalle, besonders gereinigtes Wasser und andere Energiefaktoren entwickeln können.

Kontakt

www.kristallrad.at
www.kristallsitzung.at




Keinen Beitrag mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook.
Diskutieren, Kommentieren - Ihre Meinung ist uns wichtig! Probleme beim Abspielen der Videos?